Startseite » Forschung

Forschung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungsteams analysieren professionsbezogene Lern- und Entwicklungsprozesse im medizinischen Kontext. Dabei nutzen sie sowohl qualitiative als auch quantitiative Forschungsmethoden. Das übergeordnete Ziel dieser Forschungsaktivitäten ist es, ein tieferes, empirisch fundiertes Verständnis medizinischer Professionalität und Professionalisierung zu erlangen. Dabei werden verschiedene inhaltliche Schwerpunkte gesetzt - siehe Forschungsbereiche unten.

Außerdem entstehen aus dem Forschungsteam immer wieder innovative Lehr- Lernkonzepte, die ins Medizinstudium implementiert und gezielt beforscht werden. Hier stehen Fragen nach der Wirksamkeit dieser Konzepte im Vordergrund, aber auch nach Wirkmechanismen, Bedingungen der Wirksamkeit oder der Passung zwischen Lernenden, Lehrenden und Lehrangebot.

  

Die Forschung am Lehrstuhl beschäftigt sich mit den folgenden Themenbereichen:

  • Bereich I. Ärztliche Kompetenzen und deren Entwicklung / Förderung
  • Bereich II. Kommunikation als ärztliche Aufgabe, kommunikative Kompetenz
  • Bereich III. Medizinische Lehrkultur, Haltungen und Motive von Dozierenden
  • Bereich IV. Medizinische Bildungsbiographien, Identitätsbildung und Grenzsituationen


Hier finden Sie eine Übersicht über 
Drittmittelprojekte am Lehrstuhl, Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Qualifizierungsarbeiten sowie zu Publikationen des Lehrstuhls.

 

  

Ansprechpartner 





 

PD Dr. phil. habil. Martin Gartmeier

Teamleiter Forschung
E-Mail  Profil